Die Vor- und Nachteile des Pay-Per-Click-Marketings

Die Vor- und Nachteile des Pay-Per-Click-Marketings

Bei Shopify ist Pay-Per-Click-Marketing (auch als PPC oder Paid Search bezeichnet) einer der wichtigsten digitalen Marketingdienste, die wir allen unseren E-Commerce-Kunden anbieten

Written by Jason Stokes

3 min read

Bei Shopify ist Pay-Per-Click-Marketing (auch als PPC oder Paid Search bezeichnet) einer der wichtigsten digitalen Marketingdienste, die wir allen unseren E-Commerce-Kunden anbieten.

In einem digitalen Zeitalter, in dem für E-Commerce-Ladenbesitzer deine Online-Präsenz dein einziges Einkommen ist, reichen allgemeine Marketingtechniken wie Direktmarketing, Pressemitteilungen und Social Media-Marketing manchmal nicht aus, um die erforderliche Präsenz deines Geschäfts zu erzielen all diese Online-Verkäufe zu harken . Infolgedessen müssen möglicherweise andere Marketingtechniken untersucht werden, und wir haben nur eine Antwort für dich: Pay-Per-Click-Marketing.

Es gibt viele digitale Marketingtechniken für dein Geschäft, die du ausprobieren kannst (was wir dir dringend empfehlen). Von der Suchmaschinenoptimierung (SEO) bis zum E-Mail-Marketing steht dir als E-Commerce-Shop-Inhaber verschiedene Optionen zur Verfügung. Wie bei allen anderen Marketingformen führt die Verwendung nur einer Lösung jedoch nicht zu den gewünschten Endergebnissen. Du musst daher einige Techniken ausprobieren, um festzustellen, welche Kombination für dein Geschäft am besten geeignet ist. Das bringt uns zum Pay-Per-Click-Marketing.

Pay-Per-Click-Marketing ist eine digitale Marketingtechnik, mit der Geschäfts- und E-Commerce-Ladenbesitzer ihre Anzeigen auf einer Webseite oder Suchmaschine platzieren können, wenn ein Nutzer auf ein Add klickt. Dies sind die Anzeigen, die du Normalerweise oben in einer Google-Suche das kleine gelbe Symbol daneben findest. Pay-Per-Click-Marketing ist der erste Schritt, um die Rentabilität und den ROI der Verwendung bestimmter Keywords vor der Verwendung zu testen Suchmaschinen-Optimierung.

Ich weiß, was du denkst: "Wow, das klingt erstaunlich, ich werde jetzt in das Pay-Per-Click-Marketing-Spiel einsteigen!" Bevor du jedoch in das Pay-Per-Click-Marketing eintauchst, solltest du dich einen umfassenden Überblick über alle Aspekte des Pay-Per-Click-Marketings oder vor allem über dessen Vor- und Nachteile verschaffen.

Vorteile des Pay-Per-Click-Marketings

Kann schnell Traffic generieren - Sobald deine Pay-Per-Click-Anzeige online geht, kannst du mit sofortigem Traffic rechnen. Du wirst nicht nur sehen, dass mehr Verkehr in dein Geschäft geleitet wird, dieser Verkehr wird auch zielgerichtet und hoch motiviert sein, da die Leute genau nach dem gesucht haben, was du verkaufst. Es ist nicht überraschend, dass die Wahrscheinlichkeit von Conversions höher ist.

Gezielter Website-Verkehr Mit Pay-Per-Click-Kampagnen kannst du bestimmte Suchanfragen gezielt durchführen. Mit Ad Retargeting wird deine Anzeige Personen angezeigt, die kürzlich dein Geschäft besucht haben, um sie zur Rückkehr zu ermutigen.

Nischenmarktstrategie "Mit Pay-Per-Click-Werbekampagnen kannst du deine Anzeige auf bestimmte Nischenmärkte, Wochentage, Tageszeiten und bestimmte Städte oder Länder ausrichten, um Traffic von deiner idealen Zielgruppe zu erzielen .

Saisonale Marketingstrategien "Einer der besten Vorteile von Pay-Per-Click-Marketing besteht wahrscheinlich darin, dass du auswählen kannst, wann deine Kampagnen nach Saison ausgeführt werden sollen. In langsameren Jahreszeiten, in denen du möglicherweise nicht viel Verkehr erhaltest, kannst du deine Werbekampagne deaktivieren du kannst deine Pay-per-Click-Werbung auch während einer geschäftigen Ferienzeit erhöhen.

Double Branding Exposure "Größere Marken, die organisch einen Platz auf der ersten Seite von Google erreicht haben, erstellen auch Pay-Per-Click-Werbekampagnen, die zweimal auf der Suche nach der ultimativen Exposition erscheinen.

Messbarer ROI "Mit Pay-Per-Click-Marketing ist es sehr einfach, Ergebnisse zu messen. Es gibt viele Kennzahlen, die darauf warten, angezeigt zu werden, z. B. Pay-Per-Click-Analysen, mit denen Sie die Effektivität Ihrer Kampagne messen können Bedingungen für die Kapitalrendite. Sie kannst auch die Anzahl der Zuschauer ermitteln, die die Anzeige gesehen haben, die Anzahl der Klicks und ob die Zuschauer auf die Anzeige so reagiert haben, wie du es erwartest.

Volle Kontrolle "Du hast die volle Kontrolle über alle Aspekte deiner Pay-Per-Click-Verwaltungskampagne, z. B. wie viel du bietest, wie lange die Kampagnen laufen, welche Keywords als Ziel ausgewählt werden sollen und wie hoch die Gesamtkosten der Kampagne sind.

Perfekt für den E-Commerce - Eine Form von Pay-Per-Click, die perfekt für E-Commerce-Ladenbesitzer geeignet ist, ist Google Shopping . Mit Pay-Per-Click-Marketing kannst du deine Produkte in Google Shopping integrieren. Wenn also jemand nach etwas wie "Damenjeans" sucht, wird dein Produkt wahrscheinlich angezeigt, solange du für dieses Schlüsselwort bietest.

Nachteile des Pay-Per-Click-Marketings

Suchmaschinenoptimierung im Vergleich zu Pay-per-Click-Marketing "Organische Suchanfragen werden in Suchlisten immer an erster Stelle stehen und den schönen Vorteil der Langlebigkeit genießen. Wir empfehlen die Suchmaschinenoptimierung immer als primäre Marketingstrategie und Pay-Per-Click als mehr Kurzfristige Lösung, da sie deine Suchmaschinenoptimierung besser verbessert .

Temporäre Listungsergebnisse "Ein großer Nachteil von Pay-Per-Click-Marketing ist, dass deine Listings verschwinden, sobald dein Budget aufgebraucht ist.

Erhöhen der Pay-Per-Click-Marketingkosten "Pay-Per-Click-Marketing kann manchmal kostspielig sein. Wenn du für Keywords bietest, obwohl du nur für manchmal weniger als £ 1 bietest, können diese 80ps oder so besonders ansteigen wenn du in einen Bieterkrieg mit einem Konkurrenten verwickelt wirst.

Weniger Klicks als Bio "Rund 85% der Online-Suchenden klicken bekanntermaßen zuerst auf Bio-Einträge, und nur 10-15% klicken auf eine von Pay-Per-Click gesponserte Anzeige.

Alles in allem hat Pay-Per-Click-Marketing für dein Unternehmen Vor- und Nachteile, obwohl wir festgestellt haben, dass die Vorteile die Nachteile stark überwiegen. Durch das Leben und Atmen in der Branche haben wir festgestellt, dass es wichtig ist, Ratschläge zu den guten und schlechten Punkten von PPC zu geben, bevor ein PPC-Kunde an Bord genommen wird Wenn du mehr über Pay-Per-Click-Marketing und all seine Wunder erfahren möchtest oder ein Angebot wünschst, besuche unsere Webseite .

Wer wir sind

Wir sind einer der weltweit zuverlässigsten und erfahrensten Shopify Plus Partner. Als Full-Service-Agentur mit über 50 talentierten Mitarbeitern haben wir hunderten von ehrgeizigen Marken geholfen, ihre Ziele zu übertreffen.

Über Eastside Co

Was wir machen

Eastside Co ist führend bei UX-fokussiertem Shopify-Webdesign, ergebnisorientierten Marketingstrategien und erstklassigen Shopify-Anwendungen und -Software. Wir helfen Online-Unternehmen, sich vom Alltäglichen zu lösen und E-Commerce-Erfolg zu erzielen.

Lerne über unsere Dienstleistungen/ Services
Über 500 Shopify E-Commerce Webseiten.

Lass uns zusammenarbeiten, um dein E-commerce Shop aufzubauen.

Kontaktiere uns