Erweiterte Realität im E-Commerce

Erweiterte Realität im E-Commerce

Erweiterte Realität ist (genau wie die Pokemon Go! -App) die Integration digitaler Elemente in die reale Umgebung des Benutzers über ein kompatibles Gerät, normalerweise ein Smartphone. Es versetzt digitale Assets, Bilder und Informationen in das Sichtfeld des Benutzers, um eine verbesserte - oder erweiterte - Sicht auf die reale Welt zu ermöglichen.

Written by Louise Abbott

4 min read

Augmented Reality (Erweiterte Realität) gibt es bereits seit einigen Jahren, aber die Geschwindigkeit, mit der es uns dazu bringt, wie animierte Zombies zu einem tragfähigen Werkzeug für Unternehmen zu werden, ist phänomenal. Wir werfen einen Blick auf die neue AR-Funktionalität von Shopify und darauf, wie Erweiterte Realität den E-Commerce verändern wird.

Was ist Erweiterte Realität?

Erweiterte Realität ist (genau wie die Pokemon Go! -App) die Integration digitaler Elemente in die reale Umgebung des Benutzers über ein kompatibles Gerät, normalerweise ein Smartphone. Es versetzt digitale Assets, Bilder und Informationen in das Sichtfeld des Benutzers, um eine verbesserte - oder erweiterte - Sicht auf die reale Welt zu ermöglichen. Sie ermöglicht es dem Benutzer, sich auf dem digitalen Objekt zu bewegen und eine vollständige 360-Grad-Ansicht zu sehen. Sie können auch zoomen, um Details zu sehen, und zoomen, um zu sehen, wie es in die weitere Umgebung passt.

Wie funktioniert Erweiterte Realität?

Es erfordert die 3D-Modellierung von Objekten, damit Kunden die Dinge um 360 Grad in alle Richtungen drehen können, und wird in E-Commerce-Geschäften immer häufiger eingesetzt.

Das 3D-Produktmodell eröffnet dann die AR-Möglichkeit, das 3D-Objekt mithilfe mobiler Technologie (Kamera und Software) in der aktuellen Umgebung des Kunden zu platzieren. Es gibt Online-Käufern effektiv die Möglichkeit, „vor dem Kauf zu testen“.

Siehe es in Aktion

Eastside Co hat eine Erweiterte Realitäts-Funktion für einen seiner neuesten Webseiten-Starts erstellt, mit der Besucher eines ihrer herausragenden Produkte nicht nur in 3D anzeigen, sondern es auch in ihrer eigenen Umgebung positionieren können.

Besucher der Seite können die flachen Bilder sehen, die sie normalerweise erwarten würden.

ALT TAG HERE

Durch Klicken auf die 3D-Schaltfläche oben im Bild können sie in eine interaktive Ansicht wechseln, in der sie ein 3D-Modell der Pangolin drehen und mit den üblichen haptischen Gesten ein- und auszoomen können.

Mit dem richtigen Gerät können Benutzer dann noch einen Schritt weiter gehen, indem sie in den AR-Modus wechseln und den Pangolin in ihrer eigenen realen Umgebung platzieren, das Objekt drehen, zoomen und positionieren, wo immer sie möchten. Bitte beachte, dass bei der Erstellung dieses Blogs keine virtuellen Pangoline verletzt wurden.

ALT TAG HERE

Hast du ein iOS 12 Gerät? Schauen Sie sich hier den Pangolin auf Patrick Mavros here.

Sie haben noch kein iOS 12? Schauen Sie sich unser video and see the AR in action.

Shopify startet Erweiterte Realität für Händler

Im November 2018, Im November 2018 wurde Shopify AR eingeführt, um Händlern dabei zu helfen, persönliche und interaktive AR-Erlebnisse zu schaffen. Dank Apples neuem AR Quick Look, können Benutzer 3D-Modelle direkt über Safari auf iOS 12-Mobilgeräten anzeigen. Wie Shopify sagt:

“Die webbasierte Erweiterte Realität ist ein aufregender Schritt, um AR-Erlebnisse über mobile Browser für den täglichen Einkauf verfügbar zu machen.”

Während einige E-Commerce-Webseite separate AR-Apps haben, die aus dem App Store heruntergeladen werden müssen (z. B. "Ikea Place"), kann die AR-Funktion von Shopify in den Shop des Händlers integriert werden, sodass Benutzer AR-Artikel anzeigen können, ohne ihre Kaufreise zu unterbrechen.

Was sind Ihre Anwendungen im E-Commerce?

Die Technologie hat sich rasant weiterentwickelt, um qualitativ hochwertige digitale Interaktionen zu ermöglichen. Dies bedeutet nicht nur eine bessere Erfahrung für Benutzer über ihre Mobilgeräte, sondern auch ein besseres Tool für Marken, die diese Technologie in ihre E-Commerce-Strategien integrieren möchten.

Und da mobile Geräte Desktops für das Surfen im Internet und das Einkaufen im Internet überholen, kann diese Technologie in nicht allzu ferner Zukunft Teil einer vollständig integrierten E-Commerce-Strategie werden.

Es gibt bereits einige großartige Beispiele für AR im E-Commerce, und da Shopify jetzt AR auf iOS-Geräten unterstützt, ist die Möglichkeit, die Technologie zu nutzen, noch größer.

Wie wird das Kundenerlebnis verbessert?

Abhängig von der Produktpalette, die ein Händler verkauft, gibt es immer noch verschiedene Hindernisse für den Online-Verkauf. Ein häufiger Einwand ist, dass Kunden bei stationären Geschäften vor dem Kauf physisch mit Produkten interagieren können. Während Kunden flache Abbildungen des Produkts sehen und Beschreibungen und technische Spezifikationen auf einer E-Commerce-Website lesen können, können sie das Produkt weder abholen noch in ihrer realen Welt sehen.

Beispiele für Erweiterte Realität

Mit AR können Händler zusätzliche Informationen bereitstellen, damit der Kunde das Produkt aus allen Blickwinkeln genauer betrachten kann. Kunden können auch Objekte in der Umgebung platzieren, in der sie verwendet werden, z. B. eine Vase auf einem Couchtisch oder eine Lampe in der Ecke eines Raums, und können sehen, ob das Objekt zu ihrem Raum passt oder zu ihrer Einrichtung passt.

  • Möbel - passt es in Ihr Zimmer, passt es zu Ihrer Einrichtung, passt es zu anderen Schlüsselstücken?
  • Dekor - passt es gut auf Ihr Sideboard? Wird es zu viel Platz an Ihrer Wand einnehmen?
  • Schöheit - Laden Sie ein Foto hoch und wenden Sie virtuelle Produkte an, um festzustellen, welche Haarfarbe, welcher Lippenstift oder welche Grundierung zu Ihnen passt.
  • Mode - wie sind die Sohlen auf den Schuhen? Läuft dieser Besatz rund um das Kleidungsstück?
  • Handbücher - Erwecken Sie Ihre Benutzerhandbücher mit 3D-Exemplaren, Anleitungen und Demos zum Leben.

Wie bei jeder neuen Technologie wird die Auswirkung von Augmented Reality im E-Commerce von der Nachfrage der Benutzer bestimmt. Und mit der Wahrscheinlichkeit, dass Benutzer diese Technologie nutzen, werden es die E-Commerce-Händler sein, die diese Nachfrage befriedigen können, die den Weg weisen werden.

ALT TAG HERE

Sehen Sie sich die Produkte vor Ort in voller Größe an, umrunden Sie sie und sehen Sie sich die Details genau an.

Was sind die Vorteile für Händer?

Dies hilft nicht nur Kunden, das richtige Produkt auszuwählen und sie durch verbesserte Visualisierung emotional mit ihrem potenziellen Kauf in Verbindung zu bringen, sondern hilft auch Händlern durch reduzierte Retouren, da Artikel nicht wie erwartet aussehen oder passen.

Wie bereits erwähnt, ist die AR-Funktion von Shopify derzeit nur auf iOS 12-Geräten verfügbar. Wir würden uns freuen, wenn sie so bald wie möglich für Android verfügbar ist.

Holen Sie sich Erweiterte Realität in Ihren Shopify Shop

Willst du AR in deinem Geschäft haben? Get in touch um mehr über die Verbesserung des Kundenerlebnisses und die Präsentation Ihrer Produkte zu erfahren.

Wer wir sind

Wir sind einer der weltweit zuverlässigsten und erfahrensten Shopify Plus Partner. Als Full-Service-Agentur mit über 50 talentierten Mitarbeitern haben wir hunderten von ehrgeizigen Marken geholfen, ihre Ziele zu übertreffen.

Über Eastside Co

Was wir machen

Eastside Co ist führend bei UX-fokussiertem Shopify-Webdesign, ergebnisorientierten Marketingstrategien und erstklassigen Shopify-Anwendungen und -Software. Wir helfen Online-Unternehmen, sich vom Alltäglichen zu lösen und E-Commerce-Erfolg zu erzielen.

Lerne über unsere Dienstleistungen/ Services
Über 500 Shopify E-Commerce Webseiten.

Lass uns zusammenarbeiten, um dein E-commerce Shop aufzubauen.

Kontaktiere uns